Das Programm zum Lutherjahr 2017: “Prost, Martin! Mit Luther an der Bar”

plakatklSongpoesie und Texte – im Duett mit der zauberhaften Sängerin Dania König.

“Kneipe meets Kultur.” Wir wollen diese außergewöhnliche Show überall dort spielen, wo es neben der Bar auch eine Kleinkunstbühne gibt.

Denn: „Sooft euch der Teufel mit trüben Gedanken plagt, sucht die Unterhaltung mit Menschen, trinkt mehr, scherzt mehr, treibt Kurzweil und heitere Dinge!“ meinte Martin Luther schon vor 500 Jahren. Es wird höchste Zeit, dem lebensklugen Rat des Reformators zu folgen. Am besten an der Bar, bei einem guten Glas Rotwein unter guten Freunden, die sich lange nicht gesehen und deshalb umso mehr zu erzählen haben.

Genau darum geht es in diesem Programm. Ein Gespräch unter Freunden – mit Geschichten und Songs mitten im Leben, mal augenzwinkernd heiter, mal nachdenklich und zu Herzen gehend. Aber immer nah dran, an dem, was Menschen bewegt in ihrem kleinen, großen Alltag zwischen Himmel und Erde von der ersten Liebe bis zum letzten Abschied. Das Ganze immer wieder kommentiert von den An- und Einsichten Martin Luthers, – alle 500 Jahre alt, aber keineswegs von gestern.

Und weil schon Luther dem Volk gern „aufs Maul schaute“ und sich dafür musikalisch bei den Popsongs und Gassenhauern seiner Zeit bediente, werden in diesem Programm auch populäre Songs von heute neu interpretiert. Von Silbermond über Nena und Clueso bis zu Philipp Poisels Hit „Froh, dabei zu sein“.

Es gibt noch freie Termine zwischen März und Oktober 2017. Mehr Infos erwünscht? Schreiben Sie mir hier

Menü
X