Mein über Jahrzehnte hoch geschätzter Kollege Klaus-André Eickhoff schreibt nicht nur wirklich besondere Lieder, er kann auch auf so anregende Art Gespräche führen, dass sein Gegenüber sich hinterher fragt: „Du liebe Güte, was habe ich da eigentlich alles erzählt…?“

Mehr will ich gar nicht verraten über die eineinhalb Stunden, die Klaus-André mich zu meinem „Leben und Werk“ gelöchert hat. Wer das Ergebnis hören möchte (beim Kochen oder auf langen Autofahrten), findet es auf seiner spannenden Podcast-Website:

Jetzt wird’s persönlich„.

Wenn Ihnen diese außergewöhnliche Podcast-Seite mit vielen interessanten Interviews gefällt, zeigen Sie gern Ihre Wertschätzung durch ein Abonnement!

Menü
X