Unfehlbar?

Erstausstrahlung:
28.05.2000, 17:30 Uhr, ARD.

30 Minuten Dokumentation, SWR.

Kamera: Harald von Hellborn.
Schnitt: Heiko Wöhler.
Redaktion: Peter Voss, SWR

Wenn Richtern das Gewissen schlägt

„Der gehört an die Wand gestellt!“ ruft die empörte Volksseele. Doch der brutale Sexualmörder kommt mit einigen Jahren Gefängnis davon. Straf-Richter Grebe aus Tübingen hat seine Gründe. Er muss über den Dingen stehen, auch über seinen eigenen Gefühlen. Geht das?

Anwälte und Angeklagte, Zeugen und Sachverständige – der Richter hört sie alle an, unabhängig und unbestechlich. Wer hört den Richter an, wenn ihm das Gewissen schlägt?
„So steht es im Gesetz!“ genügt nicht als Begründung. Richter ermessen, wägen ab und urteilen über Schuld und Sühne, Sorgerecht und Asylantrag. Sie entscheiden über Schicksale, sprechen Recht „im Namen des Volkes“. Haben sie immer recht mit ihrer Entscheidung? Wie gehen sie um mit Verantwortung und Zweifeln? Wer sind die Menschen unter der Robe?

Martin Buchholz hat drei von ihnen kennengelernt. Eine Familien-Richterin, ein Straf-Richter und ein Verwaltungs-Richter für Asylverfahren stehen Rede und Antwort.

weitere Dokumentationen & Reportagen

Sujani träumt von Olympia.

Messias im Raumschiff.

Zukunft für Nalongos Kinder - DVD

Zukunft für Nalongos Kinder?

Ein Fall für Meurer

Adelsdynastien in NRW: Der Freiherr von Boeselager plant die Zukunft

Menü
X